Direkt zum Seiteninhalt springen

Arbeitsgruppe des Leiters (AGL)

Zum Inhalt springen

Stand: Dezember 2020
Umfang: 13 lfm
Laufzeit: 1958 - 1989
Erschließungsstand: 100 %

Allgemeine Informationen

- Einrichtung und Wartung von Schutzbauten in den Objekten der BV Dresden und in den Kreisdienststellen
- Vorbereitung "spezifisch-operativer Maßnahmen" (einschließlich Planungen hinsichtlich Verhaftung, Internierung, Isolierung)
- Erarbeitung und Bereitstellung von Dokumenten zur Unterstützung der Tätigkeit der Bezirkseinsatzleitung (BEL) und der Kreiseinsatzleitungen (KEL)
- Ausbildung und Einsatz der Territorialen spezifischen Einsatzkräfte (TSK)

Enthält u. a.

- Politisch-operative Sicherung der Evakuierung von Kindern
- Vorbereitung und Durchführung operativer und taktischer Übungen
- Auskunftsberichte über Betriebe und Einrichtungen zur inneren bzw. abwehrmäßigen Sicherung
- Pläne für die Informationstätigkeit der BV im Verteidigungszustand
- Sicherung der Einsatzbereitschaft der Reservisten der BV
- Versorgung mit topografischen Unterlagen der Grenze und sensibler militärischer Bereiche
- Planung für den "Kriegszustand"
- Alarmplan der BV

Informationen über die Bearbeitung des Teilbestandes

Die Unterlagen wurden als ungeordnete lose Blattablage oder im Ordner überliefert. Die Grobsichtung erfolgte 1996, die Erschließung von Mai bis Juli 2008.

Findmittel (BStU-intern)

- Datenbank "Elektronisches Personenregister" (EPR)
- Datenbank "Sachaktenerschließung" (SAE)
- Datenbank "Dokumentensammlung" (DOSA)

Besonderheiten

- Evakuierung von Kindern
- Planung für den "Kriegszustand"
- Alarmplan der BV
- Versorgung der BV mit topografischen Karten
- Informationstätigkeit im Verteidigungszustand
- Einsatzbereitschaft der Reservisten der BV
- zerrissene Unterlagen.