Direkt zum Seiteninhalt springen

Abteilung VI (Passkontrolle, Grenzüberschreitender Verkehr, Tourismus) - Online-Findbuch

Zum Inhalt springen

Stand: Dezember 2020
Umfang: 31 lfm
Laufzeit: 1956 - 1989
Erschließungsstand: 100 %

Allgemeine Informationen

Die Abteilung VI war zuständig für die Überwachung des Tourismus aus und in die Bundesrepublik und andere Staaten, die Überwachung von Interhotels, anderen Hotels, Jugendherbergen und die Überwachung der Zollverwaltung im Grenzbereich sowie die Erkundung der gegnerischen Grenzkontrollstellen.

Enthält u. a.

- Polittourismus BRD-DDR an der Grenzübergangsstelle Zarrentin
- Einreise von Angehörigen der Bundeswehr, Mitarbeitern von Stiftungen, Mitgliedern von Vereinen und Verbänden, Lehrern, Beamten
- Reiseverkehr im Rahmen der Städtepartnerschaft Schwerin - Wuppertal
- Einreise von Vertretern kirchlicher Kreise der BRD in die DDR
- Aktivitäten an den Westkontrollstellen/Grenze
- Kontrolle der Einfuhr von Waffen und Munition
- Kontakte der "Zeugen Jehovas"

Informationen über die Bearbeitung des Teilbestandes

Die Ordnung und Verzeichnung des Teilbestandes ist abgeschlossen. Die Unterlagen waren zum größten Teil nummeriert in loser, aber auch gehefteter Ablage überliefert. Im Zeitraum 1993-1994 erfolgte die personenbezogene Erschließung. Die Daten sind in der Datenbank "Elektronisches Personenregister" (EPR) erfasst. Nach Beendigung der Grobsichtung 1996 schloss sich die Verzeichnung der Sachakten an. Registrierte aktive IM-Vorgänge bzw. GMS für Sicherheit-Akten der Abteilung im Umfang von 14 lfm sind in der so genannten. "91er Reihe" in der Außenstelle Schwerin abgelegt worden.

Findmittel (BStU-intern)

- Datenbank "Sachaktenerschließung" (SAE)
- Datenbank "Elektronisches Personenregister" (EPR)

Besonderheiten

keine

Onlinefindbuch in Argus anzeigen