Direkt zum Seiteninhalt springen

Abteilung VII (Ministerium des Innern, Deutsche Volkspolizei) - Online-Findbuch

Zum Inhalt springen

Stand: Dezember 2020
Umfang: 0,1 lfm
Laufzeit: 1955 - 1987
Erschließungsstand: 100 %

Allgemeine Informationen

Aufgaben der Abteilung VII waren die Überwachung der Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei, der Zivilverteidigung und Kampfgruppen der Arbeiterklasse, des Deutschen Roten Kreuzes der DDR, der zivilen Zweige des Ministeriums des Innern (Archive u. a.) und der Strafvollzugseinrichtungen sowie die Bekämpfung von Schmuggel und Spekulation in Zusammenarbeit mit der Zollverwaltung der DDR.

Enthält u. a.

- Analysen und Berichte zur Einschätzung der Lage bei der Deutschen Volkspolizei, in der Zivilverteidigung und den Kampfgruppeneinheiten
- Berichte und Einschätzungen zu Sicherheitsfragen im Zuständigkeitsbereich der Abteilung VII (auch: Sicherheitsmängel in der StVE Bützow)
- Einschätzungen zur Wirksamkeit der komplexen Kriminalitätsvorbeugung und -bekämpfung
- Berichte über die Abwehrarbeit im Sicherungsbereich des Munitionsbergungsdienstes Schwerin
- Dokumente über das Verfahren bei der Bearbeitung von Reisen in dringenden Familienangelegenheiten
- Übersichten zu Anträgen bzw. Nichtrückkehrern bei Reisen in dringenden Familienangelegenheiten
- Referat des Stellvertreters Operativ zur Erhöhung der Wirksamkeit der Abwehrarbeit 1989 auf der Linie VII
- Konzeption für die Arbeit im und in das Operationsgebiet

Informationen über die Bearbeitung des Teilbestandes

Die Erschließung des Teilbestandes ist abgeschlossen. Die Unterlagen zum Teilbestand sind in relativ geordnetem Zustand (Stehordnern, Schnellheftern) und vorwiegend gehefteter Form überliefert worden. Eine Zentrale Materialablage und eine Vorverdichtungs-, Such- und Hinweiskartei sind nicht überliefert worden.

Findmittel (BStU-intern)

- Datenbank "Sachaktenerschließung" (SAE)
- Datenbank "Elektronisches Personenregister" (EPR)

Besonderheiten

keine

Onlinefindbuch in Argus anzeigen