Direkt zum Seiteninhalt springen
Zuschauer sitzen auf Stühlen und auf der Wiese und schauen in Richtung einer großen Leinwand.

Vorhang auf fürs Campus-Kino

Vom 7. August bis zum 4. September wird der Innenhof der ehemaligen Stasi-Zentrale zum zweiten Mal zum großen Open-Air-Kino: Das Filmfest präsentiert vier Wochen lang immer um 19:30 Uhr dienstags Dokumentarfilme und donnerstags und samstags Spielfilme rund um das Thema Stasi. Originale Filmdokumente aus dem Stasi-Unterlagen-Archiv ergänzen das Programm. Vor Beginn werden Führungen auf dem Gelände und durch die Archivausstellung angeboten.

Mit dem Programm lädt das Stasi-Unterlagen-Archiv zusammen mit der Robert Havemann Gesellschaft, dem Stasimuseum, dem Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und den Medienpartnern Tagespiegel und Tip Berlin ein zur Debatte um die Realitäten im Film, zur Auseinandersetzung mit Fiktion und Wirklichkeit - und mit dem Archiv, das als Hinterlassenschaft einer Geheimpolizei heute deren Wirken transparent macht.

Termine

7.8.2021 • Und der Zukunft zugewandt • 108 Min., 2019

10.8.2021 • Mielke und die Mauer • 45 Min., 2021

12.08.2021 • Der Rote Kakadu • 126 Min., 2006

14.08.2021 • Ballon • 125 Min., 2018

17.08.2021 • Anderson • 95 Min., 2014

19.08.2021 • Zu den Sternen • 75 Min., 2019

21.08.2021 • Sonnenallee • 94 Min., 1999

24.08.2021 • Verriegelte Zeit • 94 Min., 1991

26.08.2021 • Es ist nicht vorbei • 90 Min., 2010

28.08.2021 • Die Stille nach dem Schuss • 95 Min., 2000

31.08.2021 • Erich Mielke - Meister der Angst • 95 Min., 2015

02.09.2021 • An die Grenze • 106 Min., 2017

04.09.2021 • Fritzi - eine Wendewundergeschichte • 90 Min., 2019

04.09.2021 • Wir sind das Volk - Liebe kennt keine Grenzen • 184 Min., 2008

Organisatorische Hinweise

  • Der Eintritt zum Campus-Kino ist frei.
  • Das Programm findet gemäß der Auflagen der aktuellen Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin statt.
  • Die kostenlosen Ausstellungen "Einblick ins Geheime" und "Revolution und Mauerfall" sind bis zum Beginn des Filmprogramms geöffnet.
  • Weitere Informationen zu Programm und Anmeldemöglichkeiten finden Sie in Kürze hier.