Direkt zum Seiteninhalt springen
Zuschauer sitzen auf Stühlen und auf der Wiese und schauen in Richtung einer großen Leinwand.

Vorhang auf fürs Campus-Kino

Zum Inhalt springen

Vom 7. August bis 4. September 2021 wird der Innenhof der ehemaligen Stasi-Zentrale erneut zum Open-Air-Kino: Das Campus-Kino präsentiert über vier Wochen dienstags Dokumentarfilme und donnerstags Spielfilme rund um die Themen Repression, Revolution und Aufarbeitung, die mit vielfältigen Perspektiven und Erinnerungen neue Blicke auf die DDR-Geschichte eröffnen. Samstags laden die Filme des "Generationen-Tags" zum Dialog ein.

Das abendliche Bühnenprogramm eröffnet mit Kurzfilmen oder Archiv-Material. Nach den Vorführungen besteht die Gelegenheit, mit Filmschaffenden, Fachleuten sowie Zeitzeuginnen und Zeitzeugen ins Gespräch zu kommen. Die Filmvorführungen werden ergänzt durch ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Begleitführungen und einem Film- und Werkstattangebot für Kinder (samstags). Detaillierte Informationen zum Tagesprogramm finden Sie auf der jeweiligen Terminseite.

Ab dem 20. August gelten in Berlin neue Infektionsschutzmaßnahmen. Bitte bringen Sie für den Besuch einen der folgenden Nachweise mit:

  • geimpft: vollständiger Impfschutz über Impfpass oder digitales Impfzertifikat per App,
  • genesen: positiver PCR-Test (mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt) oder z.B. ärztliche Bescheinigung oder
  • getestet: negativer Test, max. 24 (Schnelltest) bzw. 48 (PCR-Test) Stunden alt, nachweisbar digital per App oder mit anderen gängigen Zertifikaten bzw. Nachweisen.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Kino-Termine

Alle Führungen

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Wo ist meine Akte?

Abendführung zum Stasi-Unterlagen-Archiv

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Stasi und Kultur

Themenführung

Berlin Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Wo ist meine Akte?

Abendführung zum Stasi-Unterlagen-Archiv

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Stasi und Kultur

Themenführung

Berlin Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Stasi und Flucht

Themenführung

Berlin Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Stasi und Sport

Themenführung

Berlin Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Stasi und Jugend

Themenführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Wo ist meine Akte?

Abendführung zum Stasi-Unterlagen-Archiv

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Kinderfilmprogramm

Organisatorische Hinweise

  • Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregelungen statt. Über kurzfristig daraus resultierende Änderungen informieren wir auf der Internetseite und in den sozialen Medien.
  • Beim Betreten des Veranstaltungsgeländes ist ein Nachweis über eine vollständige Impfung, eine Genesung oder über ein negatives Testergebnis zu erbringen.
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt, bitte kommen Sie rechtzeitig.
  • Beim Betreten des Veranstaltungsgeländes nehmen wir Ihre Kontaktdaten zur möglichen Infektionsnachverfolgung auf (Luca-App, Corona-Warn-App, Kontaktformulare). Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Zeitplanung.
  • Speisen und Getränke sind vor Ort erhältlich.

Weiteres Rahmenprogramm

Sonderausstellungen
07.08.2021 bis 04.09.2021 "Das Verschwinden der Mauer", Terrasse "Haus 22", rund um die Uhr zugänglich

07.08.2021 bis 04.09.2021 "1989/2011: Diktatur, Opposition, Revolution", Besucherzentrum "Haus 22", bis Filmbeginn geöffnet

14.08.2021 Interaktives Community Studio: Menschenrechte & Gegenwartskunst mit der  
Künstlerin und politischen Theoretikerin Melanie Nazmy, 14.00 Uhr, bis Filmbeginn

Mehr Informationen zu den Sonderausstellungen finden Sie auf unserer Seite zur Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie.

Weitere Führungen zum Campus-Kino
02.09. und 04.09., 18 Uhr: Zeitzeugenführung durch die Open-Air-Ausstellung "Revolution und Mauerfall", Anmeldung über info@havemann-gesellschaft.de.

10.08., 31.08. und 02.09., 18 bis 19 Uhr: Sonderöffnung der Mielke-Etage. Kostenloser Zugang zu den historischen Diensträumen des Ministers für Staatssicherheit im Stasimuseum, keine Anmeldung erforderlich.

Angebote für Schulklassen
10.08., 12.08., 17.08., 19.08., 24.08., 26.08., 31.08., 02.09.: Begleitend  bietet das  Bildungsteam des Stasi-Unterlagen-Archivs jeweils am Dienstag und Donnerstag im “Campus-Kino am Vormittag” einzelnen Schulklassen ab dem 8. Jahrgang spezielle Filmvorstellungen an. Anmeldung über bildung.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de.

Sondervorführungen
16.08.2021, 19:30 Uhr, Our Terrible Country, 2014, 85 Min.
Dokumentarfilm und Gespräch zur Ausstellungseröffnung von "Diktatur, Opposition, Revolution" über die Revolution in Syrien und die Hoffnung auf das Ende einer Diktatur.
 
27.08.2021, 19:30 Uhr, Kurzfilmrolle Polen
Gastspiel von Stadtlichter zur Städtepartnerschaft zwischen Lichtenberg und Hajnówka (Polen/Podlachien) mit Kurzfilmen über den politischen und kulturellen Wandel Polens.

Trailer für das Campus-Kino 2021

Partner

Das Campus-Kino findet in Kooperation mit der Robert-Havemann-Gesellschaft, dem Stasimuseum, dem Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und den Medienpartnern Tagesspiegel und Tip Berlin statt. Weitere Partner bei einzelnen Veranstaltungstagen sind das MACHmit! Museum für Kinder, die Stiftung Berliner Mauer, das DDR Museum, die Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Adopt a Revolution, Studio Nazmy, die Union der Opferverbände kommunistischer Gewaltherrschaft e. V. (UOKG), Stadtlichter, astfilm, RBB, WDR, DW und Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.