Direkt zum Seiteninhalt springen

Dr. Ronald Funke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Töne der Repression"

Platzhalter

Kontakt

Stasi-Unterlagen-Archiv, Abteilung Kommunikation und Wissen

Telefon: 030 2324-6794
Fax: 030 2324-6709
E-Mail: Ronald.Funke@bundesarchiv.de

Forschungsschwerpunkte

  • Mediengeschichte des 20. Jahrhunderts
  • Politische Prozesse in der DDR
  • Gesellschaftliche Transformationsprozesse
  • Religionsgeschichte

Laufendes Forschungsprojekt

  • Töne der Repression. Audio-visuelle Quellen im Stasi-Unterlagen-Archiv. Spionageprozesse als Gattung politischer Prozesse. 1950 bis zu Beginn der 1980er-Jahre. Edition und Analyse

Vita

  • 2001 - 2009 Studium der Geschichte, Didaktik der Geschichte sowie Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Halle (Saale)
  • 2004 Ausstellungsmitarbeit: "FDJ - Kaderreserve der SED" im Grenzlandmuseum Eichsfeld, Teistungen
  • 2005 Ausstellungsmitarbeit: "Kriegskinder - Halle und der 2. Weltkrieg" in der Kustodie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2006 Ausstellungsmitarbeit: "Ludwig Ross zu seinem 200. Geburtstag" im Archäologischen Museum Halle und der Landesbibliothek Kiel
  • 2009 Wissenschaftlicher Tutor beim Nachwuchsforum Geschichte der Franckeschen Stiftungen zu Halle zum Thema "Wendezeiten - Wendegeschichten. Die friedliche Revolution im Herbst 1989"
  • 2009 - 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Gießen, Lehrstuhl für Fachjournalistik Geschichte
  • 2011 - 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF), Abteilung Medien- und Informationsgesellschaft
  • 2012 - 2020 Assoziierter Doktorand am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF)
  • seit 2013 Redakteur beim Internet-Portal "Zeitgeschichte-Online"
  • seit 2016 Redakteur bei der Zeitschrift "Rundfunk und Geschichte"
  • 2019 Promotion an der Universität Potsdam
  • seit 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Kommunikation und Wissen des Stasi-Unterlagen-Archivs im Projekt "Töne der Repression"

Publikationen

Monografien

  • Bilder des Glaubens. Das Fernsehen und der Wandel des Religiösen in der Bonner Republik. Göttingen 2020.

Aufsätze (Auswahl)

  • Zwischen Kontrolle und Kooperation. Kirche und Fernsehen in der Bundesrepublik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, 40 (erscheint 2022).
  • Programm mit Gottes Segen? Die Rolle der Kirchen in den öffentlich-rechtlichen Medien. In: Sabin, Stefana/Ortner, Helmut (Hg.): Politik ohne Gott. Wie viel Religion verträgt die Demokratie? Springe 2014, S. 45-53.
  • Mediale Kirchenräume. Katholische und evangelische Fernsehgottesdienste seit den 1950er Jahren. In: Bösch, Frank/Hölscher, Lucian (Hg.): Jenseits der Kirche. Die Öffnung religiöser Räume seit den 1950er Jahren. Göttingen 2013, S. 203-240.

Beiträge/Rezensionen/Tagungsberichte

  • Beiträge auf dem Internet-Portal "Zeitgeschichte-Online"
  • Beiträge in der Zeitschrift "Rundfunk und Geschichte"
  • Rezensionen in der Zeitschrift "Das Historisch-Politische Buch"
  • Rezensionen und Tagungsberichte auf der Internet-Plattform "H-Soz-Kult"