Direkt zum Seiteninhalt springen
Publikation

Nachweis zu den Maschinenlesbaren Daten (MD) des MfS im Archivbestand des Umfang 157 Seiten Auflage Berlin 2018 Verlag BStU Preis kostenlos Sprache Deutsch Auf die Merkliste setzen PDF herunterladen

Inhalt

Als maschinenlesbare Daten werden dabei alle Aufzeichnungen aus elektronischen Daten­verarbeitungs­anlagen des MfS verstanden, die im Archiv des BStU in Form verschiedenster Datenträger überliefert waren (Disketten, Magnetbänder, Wechselplatten). Soweit entsprechende Hardware zur Verfügung stand, wurden die Daten von den Originaldatenträgern kopiert und auf modernen Datenträgern gesichert. Die gesicherten Originaldatenträger wurden inzwischen vernichtet. Eine ausreichende Menge an Originalmedien wurde zu Anschauungszwecken aufbewahrt.

Die beim BStU überlieferten Daten aus den Datenverarbeitungsprojekten des MfS erhielten unabhängig vom ursprünglichen Datenträger eine eigene Signatur mit dem Kürzel "MD" für Maschinenlesbare Daten. Auch zusammen­gehörige Daten, die zumeist aus der dezentralen Datenverarbeitung einzelner Diensteinheiten außerhalb der zentralen Datenverarbeitungsprojekte des MfS stammen, bilden jeweils einen Bestand.

Zum Autor/Herausgeber

BStU (Hg.)

Verwandte Inhalte

Publikation

Staatssicherheit in der SED-Diktatur

Katalog zur Dauerausstellung

Der Katalog gibt anschauliche und informative Einblicke in die Ausstellung "Staatssicherheit in der SED-Diktatur".

Publikation

15. Tätigkeitsbericht

des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik für die Jahre 2019 und 2020

Alle zwei Jahre legt der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen (BStU) gegenüber dem Deutschen Bundestag Rechenschaft über seine Arbeit ab. Die zu diesem Zweck erstellten Tätigkeitsberichte geben nicht nur einen Überblick über die erfüllten Aufgaben, sondern vermitteln auch einen ...

Publikation

Die DDR im Blick der Stasi 1983

Die geheimen Berichte an die SED-Führung

Gleich dreifach wurde die SED im Jahr 1983 herausgefordert: Global eskalierte die nukleare Konfrontation, national drohte ein Staatsbankrott und in der Bevölkerung machte sich ein frustrierendes Gefühl von Stagnation breit.

Publikation

Seguridad del Estado

Un libro de lecturas sobre la policía secreta de la RDA

“Ningún otro órgano de la RDA tiene tantas posibilidades de apoyar al Partido, ayudarlo y aconsejarlo dónde tomar acción y qué métodos aplicar”, afirmó el jefe de la Stasi, Erich Mielke, en 1960, refiriéndose al papel del Ministerio de Seguridad del Estado (MfS) durante la dictadura de ...

Publikation

Staatssicherheit

Ein Lesebuch zur DDR-Geheimpolizei

Das Lesebuch zur Staatssicherheit bietet einen Überblick über wichtige Aspekte der DDR-Diktatur und ihrer Geheimpolizei und soll gleichzeitig auch ein Begleitband für die Dauerausstellung "Staatssicherheit in der SED Diktatur" im Stasi-Museum Berlin sein.

Publikation

State Security

A Reader on the GDR Secret Police

This Reader on the State Security provides an overview of the most important aspects of the GDR dictatorship and ist secret police.