Direkt zum Seiteninhalt springen
Publikation

State Security in the SED Dictatorship

Catalogue to the permanent exhibition

BStU (Hg.), ASTAK e.V. - Antistalinistische Aktion Berlin-Normannenstraße e.V. (Hg.)

Reihe
Einzelveröffentlichungen

Umfang
240 Seiten

Auflage
Berlin 2021

Verlag
BStU

Preis
15,00 €

ISBN
978-3-946572-49-7

Sprache
Englisch

Inhalt

This catalogue offers a representative overview of the Stasi Museum’s permanent exhibition “State Security in the SED Dictatorship”, presented in House 1 of the former headquarters of the GDR Ministry for State Security (MfS).

The catalogue, like the exhibition, is divided into five topics, presenting the history of the MfS in the historical context of the SED dictatorship in the GDR and providing information about the means and methods of the Stasi. It uses case studies to illustrate how people became victims of this elaborate repressive apparatus and explains the motives and motivations of the official and unofficial employees.

The „Minister’s Level”, where the offices of long-time Stasi Minister Erich Mielke were located, forms the core of the exhibition. The work of the State Security Service was centred around this corridor of offices and conference rooms, which have been largely preserved in their original state. It was from here that Mielke organized the control and surveillance of his own people and the suppression of oppositional efforts. All activity here was aimed at maintaining the SED’s power. And the MfS was prepared to use any means to achieve this. The Stasi was nevertheless unable to prevent the collapse of the SED state and thus its own end as well. On 15 January 1990, thousands of demonstrators forced the end of the State Security at the headquarters. The site has since been developed into a place for historical research and education.

This catalogue, like the exhibition, was produced as part of a cooperation between the Stasi Museum‘s sponsoring association, ASTAK e. V., and the Federal Commissioner for the Records of the State Security Service of the Former GDR (BStU).

This publication is also available in a German and a Spanish edition.

Zum Autor/Herausgeber

BStU (Hg.)

ASTAK e.V. - Antistalinistische Aktion Berlin-Normannenstraße e.V. (Hg.)

Trägerverein des Stasi-Museums im Haus 1 des Ministeriums für Staatssicherheit

Verwandte Inhalte

Publikation

Konfliktfall "Kosmos"

Die Politische Geschichte einer Jugendarbeitsgruppe in der DDR

Die Jugendarbeitsgruppe Kosmos (JAGK) mit ihrer DDR-weiten Organisation störte durch ihre Erfolge die Deutungshoheit der SED in Raumfahrtinstitutionen, Sternwarten und Schulen.

Publikation

Der Deutsche Bundestag 1949 bis 1989 in den Akten des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der DDR

Gutachten für den Deutschen Bundestag gemäß § 37 (3) des Stasi-Unterlagen-Gesetzes

Erstmals wird mit dem Gutachten eine umfassende Dokumentation und grundlegende Forschungsarbeit zu dieser Thematik vorgelegt. Die Untersuchung zeigt den Umfang der Spionageaktivitäten des MfS auf Basis der relevanten Aktenbestände des Archivs des Bundesbeauftragten für ...

Publikation

Maßnahme "Donau" und Einsatz "Genesung"

Die Niederschlagung des Prager Frühlings 1968/69 im Spiegel der MfS-Akten

Das Kernstück der vorliegenden Arbeit bildet die Darstellung der Ereignisse in der Tschechoslowakei 1968/69 und der damit verknüpften Stasi-Aktivitäten im Spiegel der MfS-Akten. Hinzugezogen wurden außerdem Dokumente aus dem ehemaligen SED-Archiv, heute Stiftung Archiv der Parteien und ...

Publikation

Einblick ins Geheime

Ausstellung zum Stasi-Unterlagen-Archiv

Der vorliegende Katalog zur Dauerausstellung "Einblick ins Geheime" beleuchtet das bürokratische Informationssystem, die Arbeitsweise und den Arbeitsalltag der Stasi. Ebenso bietet er einen Einblick in die heutige Arbeit des Stasi-Unterlagen-Archivs, das die Überlieferung der Stasi auch für ...

Publikation

Versagtes Vertrauen

Wissenschaftler der DDR im Visier der Staatssicherheit

Eine Wissenschaftsgeschichte der DDR, die den zerstörerischen Einfluss der Staatssicherheit zeigt.

Publikation

Vernichtung von Stasi-Akten

Eine Untersuchung zu den Verlusten 1989/90

Die vorliegende Untersuchung bietet eine erste umfassende Bestandsaufnahme der 1989/90 in den Kernüberlieferungen der Staatssicherheit eingetretenen Aktenverluste.