Direkt zum Seiteninhalt springen
Heinz Felfe und Erich Mielke (1. und 2. von links) bei einer Feier anlässlich der Auszeichnung von Dokumentarfilmern im Informationszentrum des MfS am Weidendamm
Pressemitteilung

Spion ohne Grenzen

Heinz Felfe - Agent in sieben Geheimdiensten

Buchvorstellung und Diskussion: Im November 1961 ließ der Bundesnachrichtendienst den Doppelspion Heinz Felfe verhaften. Der damalige Mitarbeiter des BND hatte eine erstaunliche Karriere hinter sich. Im Gespräch nähert sich Autor Bodo Hechelhammer den widersprüchlichen Wegen und Beweggründen des "Spion ohne Grenzen".

Zur archivierten Pressemeldung

Kontakt zur Pressestelle

Elmar Kramer, Stellv. Pressesprecher

Referent Medien

Elmar Kramer

Telefon: 030 2324-7181