Direkt zum Seiteninhalt springen
Kerblochkartenlesegerät
Tag der Archive

Der Geschichte auf der Spur

Bewahren und Ausbilden

Zeit

02. März 2024, 10:00 - 16:00 Uhr

Ort

Stasi-Unterlagen-Archiv Gera
Hermann-Drechsler-Straße 1, Haus 3
07548 Gera
Telefon: 0365 5518-0
E-Mail: gera.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Veranstalter

Stasi-Unterlagen-Archiv Gera
Hermann-Drechsler-Straße 1, Haus 3
07548 Gera
Telefon: 0365 5518-0
E-Mail: gera.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Der Eintritt ist frei.

Das Bundesarchiv beteiligt sich unter dem Motto "Der Geschichte auf der Spur“ am diesjährigen Tag der Archive. Das Archivgut, das vom Stasi-Unterlagen-Archiv verwaltet wird, gibt einen besonderen Einblick in die Geschichte der deutschen Teilung. Die Archivangehörigen bearbeiten Anträge, die sowohl das persönliche Schicksal als auch historische Fragestellungen betreffen. Der Idee „Bewahren und Ausbilden“ folgend, stellt das Stasi-Unterlagen-Archiv Gera Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten im Archiv sowie eine spezielle Form der Datenspeicherung durch die Staatssicherheit vor.

Programm

Vorträge

10:30 Uhr
Vorstellung Ausbildungsberuf Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI)
Vortrag von Monique Meier und Jakob Feige (Stasi-Unterlagen-Archiv Gera)
„Wissen heißt, wissen wo es steht“: Dies ist ein wichtiger Grundsatz, doch was bedeutet er für die Arbeit im Archiv? Welche Funktionen und Aufgaben hat ein FaMI? Wie verläuft die Ausbildung und welche Inhalte werden vermittelt? Was bietet das Stasi-Unterlagen-Archiv als Ausbildungseinrichtung? Diese und weitere Fragen werden im Vortrag beantwortet.

14:00 Uhr
"Eingekerbt und Aufgegabelt" - die Nutzung von Kerblochkarten in den Karteien des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) | Vortrag von Annett Gräf (Stasi-Unterlagen-Archiv Gera)
Der Vortrag beleuchtet die Entstehungsgeschichte unterschiedlichster Verschlüsselungsarten der Stasi. Ganz konkret wird die Codierung von Informationen beim MfS am Beispiel einer sogenannten Kerblochkartei gezeigt.

Führungen durch das Stasi-Unterlagen-Archiv
11:00 | 12:00 | 13:00 Uhr
Auf dem Rundgang informieren wir Sie über die Hinterlassenschaften der Stasi und die heutige Arbeit im Stasi-Unterlagen-Archiv.

Weitere Angebote

Sonderausstellung | Ein Jahrhundert wird besichtigt. Momentaufnahmen aus Deutschland
Aus Anlass des 50jährigen Bestehens des Bundesarchivs wurde die Ausstellung im Jahr 2002 vorgestellt. Sie gibt einen Einblick in die Arbeits- und Lebensbedingungen früherer Zeiten. Herausragende Ereignisse der deutschen Geschichte werden sozusagen im Zeitraffer zusammengefasst.

Dauerausstellung | Stasi - Schattenarmee einer Diktatur
Die Ausstellung gibt Auskunft über das Wirken des MfS im Bezirk Gera. Zu sehen ist eine breite Palette technischer Exponate wie getarnte Foto- und Tontechnik, Einbruchswerkzeuge und vieles mehr.

 

Verwandte Inhalte

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

"Essen und Trinken" im MfS

Dresden - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Die Stasi-Postkontrolle im Bezirk Erfurt

Erfurt - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Der deutsch-deutsche Paketverkehr im Kalten Krieg

Leipzig - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Sowjetische Truppen in der DDR/Ostdeutschland

Frankfurt (Oder) - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Überlieferungen der Stasi und DDR-Opposition entdecken

Berlin - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Suhl - Uhr