Direkt zum Seiteninhalt springen
Der Musiker Peter Maffay auf der Bühne mit Gitarre. Davor jubelnde Besucher des Konzerts.
Tag der Archive

Der Geschichte auf der Spur

Im Fokus der Stasi: West-Musiker und ihre Ost-Fans

Zeit

03. März 2024, 13:00 - 18:00 Uhr

Ort

Stasi-Unterlagen-Archiv Magdeburg
Georg-Kaiser-Straße 7
39116 Magdeburg
Telefon: 0391 6271-2211
E-Mail: magdeburg.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Veranstalter

Stasi-Unterlagen-Archiv Magdeburg
Georg-Kaiser-Straße 7
39116 Magdeburg
Telefon: 0391 6271-2211
E-Mail: magdeburg.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Der Eintritt ist frei.

Kann ich im Archiv Unterlagen zu meinen Familienangehörigen finden? Darf ich diese überhaupt einsehen? Wie werden die Unterlagen aufbewahrt und wie kann ich nach ihnen recherchieren?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich hunderte Archive unterschiedlichster Archivsparten an den Aktionstagen und öffnen für Bürgerinnen und Bürger wieder ihre Türen. Dazu zählt auch das Bundesarchiv als ein bedeutender Bestandteil des nationalen Gedächtnisses und schließt sich dem Aufruf zum Tag der Archive an.

Neben den personenbezogenen Unterlagen präsentiert das Bundesarchiv seinen vielfältigen Schatz an Dokumenten, Fotos, Filmen und Tönen und lädt zum Erkunden der deutschen Geschichte ein. Dazu bietet das Stasi-Unterlagen-Archiv Magdeburg um 13:30 Uhr und 16:30 Uhr eine Archivführung an. Einen Beitrag zum diesjährigen Thema des Bundesarchivs "Zwei Staaten – Ein Land“ aus der Musik- und Kulturszene können Interessierte ebenfalls am Standort Magdeburg erleben. Was die DDR-Geheimpolizei alles unternahm, um Musiker und Fans damals zu überwachen, beschreibt der Journalist Thomas Purschke in seinem multimedialen Vortrag "Im Fokus der Stasi: West-Musiker und ihre Ost-Fans“ (15:00 Uhr). Die Ausstellung "Aufarbeitung. Die DDR in der Erinnerungskultur“ der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und weitere Themen zum Archiv komplettieren das Informationsangebot an diesem Tag.

Durch dieses Programm, persönliche Gespräche oder durch selbstständiges Erkunden können Sie das Bundesarchiv und seine vielfältigen Aufgaben kennenlernen. Darüber hinaus gibt es hilfreiche Tipps zur Recherche und Benutzung des Archivguts sowie über den Weg der Unterlagen ins Archiv bis hin zur Bereitstellung.

Wir laden Sie auf eine Erkundungsreise in ein lebendiges Archiv ein. Entdecken Sie die deutsche Geschichte anhand von originalen Unterlagen des Bundesarchivs.

 

Programmübersicht:

13:00 Uhr Eröffnung

13:30 Uhr Archivführung

15:00 Uhr Vortrag "Im Fokus der Stasi: West-Musiker und ihre Ost-Fans“ von Thomas Purschke (Journalist)

16:30 Uhr Archivführung

13:00 - 18:00 Uhr

  • Beratung zur Einsicht in die Stasi-Unterlagen und Antragstellung
  • Einsicht in Beispielakten
  • Spurensuche Stasischnipsel (manuelle Rekonstruktion)
  • Projekt "Feinsichtung“
  • Filmvorführung "Die Firma“
  • Ausstellung "Aufarbeitung. Die DDR in der Erinnerungskultur“

18:00 Uhr Programmende

Verwandte Inhalte

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

"Essen und Trinken" im MfS

Dresden - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Bewahren und Ausbilden

Gera - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Die Stasi-Postkontrolle im Bezirk Erfurt

Erfurt - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Der deutsch-deutsche Paketverkehr im Kalten Krieg

Leipzig - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Sowjetische Truppen in der DDR/Ostdeutschland

Frankfurt (Oder) - Uhr

Termin
Sonstige

Der Geschichte auf der Spur

Überlieferungen der Stasi und DDR-Opposition entdecken

Berlin - Uhr