Direkt zum Seiteninhalt springen
Tag der Deutschen Einheit

Facetten deutsch-deutscher Geschichte

Programm anlässlich des Bürgerfestes

Zeit

03. Oktober 2022, 10:00 - 19:00 Uhr

Ort

Bundesarchiv - Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: 0361 5519-0
E-Mail: erfurt.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Veranstalter

Bundesarchiv - Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: 0361 5519-0
E-Mail: erfurt.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Der Eintritt ist frei.

Unter dem Motto "zusammen wachsen“ findet in Erfurt das Bürgerfest zu Tag der Deutschen Einheit 2022 statt. Aus diesem Anlass bietet das Bundesarchiv - Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt vom 1. bis 3. Oktober von 10:00 bis 19:00 Uhr ein vielfältiges Programm zu Facetten deutsch-deutscher Geschichte an.

Was hat der Großvater im Krieg erlebt? Warum sind 111 km Stasi-Akten erhalten geblieben? Wie verlief der Weg zur deutschen Wiedervereinigung? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie in Führungen, Vorträgen und Zeitzeugengesprächen. Das Bundesarchiv stellt sich mit seiner Überlieferung, seinen Aufgaben und Werten vor.
Drei Tage der offenen Tür: Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Montag, 3. Oktober 2022, 10:00 bis 19:00 Uhr

Programm

Die Veranstaltungsräume befinden sich im 2.OG (Lesesaal, Informations- und Dokumentationszentrum)

11:00 - Lesesaal
Vortrag
Willy Brandt und die Stasi
Prof. Dr. Daniela Münkel (Bundesarchiv - Stasi-Unterlagen-Archiv)

11:30 und 14:30
Archivführung
Auf den Spuren der Staatssicherheit
Treffpunkt 2.OG, rechts

12:00 - Informations- und Dokumentationszentrum
Vortrag
Zwischen Schicksalsklärung und Familiengeschichte. Die Abteilung „Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg“
Dr. Gunnar Wendt (Bundesarchiv, Abteilung PA)

13:00 - Lesesaal
Szenische Lesung
Gardinenkrieg mit der Stasi - Eine Erfurter Familie kämpft um ihre Ausreise
Andreas Bogoslawski / Thilo Günther (Bundesarchiv - Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt)

14:00 - Informations- und Dokumentationszentrum
Vortrag
Wiedergutgemacht? Aufarbeitung von NS-Unrecht und die Rolle der Archive
Jörn Petrick (Bundesarchiv, Abteilung Grundsatz und Wissenschaft)

15:00 - Lesesaal
Vortrag
Der Mauerbau im Blick der Stasi. Die geheimen Berichte an die SED-Führung 1961
Prof. Dr. Daniela Münkel (Bundesarchiv - Stasi-Unterlagen-Archiv)

16:00 - Lesesaal
Abschlussdiskussion
70 Jahre Bundesarchiv - 30 Jahre Einsicht in die Stasi-Unterlagen
Hanno Müller im Gespräch mit Dr. Andrea Hänger, Alexandra Titze (Vizepräsidentinnen des Bundesarchivs) und Dirk Adams (Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz des Landes Thüringen)

 

Ganztägige Angebote

Informations- und Beratungsangebote am Infostand u. a.

  •  Einsicht in Stasi-Unterlagen
  •  Schreibwerkstatt: Alte Handschriften und kreatives Schreiben

Ausstellungen:

 „Die Stasi
 „Willy Brandt in Erfurt“
 „Herbst ’89: Proteste und Paraden in der DDR“
 „Petersberg in Stasi-Akten“

Weitere Einblicke in den Bestand des Stasi-Unterlagen-Archivs bieten die kostenfreien Dokumentenhefte anhand ausgesuchter Themen.

Ihr Besuch auf dem Petersberg

Aktuelle Informationen, Anfahrtsbeschreibungen und Hinweise zum Besuch sowie Hygienemaßnahmen vor Ort finden Sie auf der Seite des Bürgerfestes zum Tag der Deutschen Einheit 2022.

 

Verwandte Inhalte

Termin
Sonstige

Facetten deutsch-deutscher Geschichte

Programm anlässlich des Bürgerfestes

Erfurt - Uhr

Termin
Sonstige

Facetten deutsch-deutscher Geschichte

Programm anlässlich des Bürgerfestes

Erfurt - Uhr

Termin
Bürgerberatung | Vortrag

Im Fokus der Stasi: Peter Maffay und die Fans

Teistungen - Uhr

Termin
Führung

Archivführung für Senioren

Erfurt Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Erfurt Uhr

Termin
Führung

Archivführung für Senioren

Erfurt Uhr