Direkt zum Seiteninhalt springen
Lutz Eigendorf und Jürgen Renn im Zweikampf bei einem Fußballspiel der DDR-Oberliga. Lutz Eigendorf spielt im hellen Trikot des Fußballclubs BFC Dynamo. Jürgen Renn spielt im dunklen Trikot von Vorwärts Stralsund. Jürgen Renn Im Hintergrund sind die Tribünen mit Zuschauern zu erkennen.
Führung und Lesung

Stasi-Akte Spezial

Der Tod des Fußballers Lutz Eigendorf - War es die Stasi?

Zeit

20. Juni 2024, 17:00 - 18:00 Uhr

Ort

Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: 030 18665-4711
E-Mail: erfurt.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Veranstalter

Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: 030 18665-4711
E-Mail: erfurt.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Der Eintritt ist frei.

Bis heute gehört der Unfall des Fußballers und früheren DDR-Nationalspielers Lutz Eigendorf zu den spektakulärsten Todesfällen während der deutschen Teilung.

Am 5. März 1983 prallte der vier Jahre zuvor aus der DDR geflüchtete Braunschweiger Bundesliga-Profi Lutz Eigendorf mit seinem Auto an einen Baum und verstarb. Viele Indizien deuten darauf hin, dass die Stasi bei diesem Unfall involviert war.

Der Referent Thomas Purschke (Journalist) hat zu diesem Thema in den Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes recherchiert und stellt die Ergebnisse seiner Arbeit vor. Neben Auszügen aus Stasi-Akten wird auch deren Ursprung und Quellenwert beleuchtet.

Bereits um 16:00 Uhr findet eine Führung durch die Karteiräume und das Archiv statt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Akteneinsicht zu stellen. Dafür ist ein gültiges Personaldokument erforderlich.

Verwandte Inhalte

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Erfurt Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Einer Diktatur auf der Spur

Unterwegs im Stasi-Unterlagen-Archiv

Leipzig Uhr

Termin
Führung

Unterwegs im Stasi-Unterlagen-Archiv Dresden

Archivführung

Dresden Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Besuchertag mit Archivführung

Dresden - Uhr