Direkt zum Seiteninhalt springen
Akte aus dem Bestand des Stasi-Unterlagen-Archivs Halle
Führung für Senioren

Führung für Senioren

Zeit

30. April 2024, 10:00 - 11:30 Uhr

Ort

Stasi-Unterlagen-Archiv Halle (Saale)
Blücherstraße 2
06122 Halle (Saale)
Telefon: 030 18665-2711
E-Mail: halle.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Veranstalter

Stasi-Unterlagen-Archiv Halle (Saale)
Blücherstraße 2
06122 Halle (Saale)
Telefon: 030 18665-2711
E-Mail: halle.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Der Eintritt ist frei.

Das Stasi-Unterlagen-Archiv Halle lädt am Dienstag, den 30. April 2024 zu einer Führung für Seniorinnen und Senioren ein.

Mit diesem speziellen Angebot sprechen wir die Generation an, in der die Erfahrungen mit der SED-Diktatur und der Stasi noch zum eigenen Erleben gehören. Der Rundgang ist barrierefrei und ausreichend Sitzgelegenheiten stehen zur Verfügung.

Mehr als sieben Aktenkilometer, darunter 2,6 Millionen Karteikarten sowie zahlreiche Fotos und umfangreiches audiovisuelles Material gehören zum Bestand des Stasi-Unterlagen-Archivs in Halle. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erläutern in der Führung durch das Archiv, den Karteibereich sowie das Informations- und Dokumentationszentrum das Wirken und die Arbeitsweise der Stasi sowie die Nutzung des Archivgutes der DDR-Geheimpolizei für die heutige Aufarbeitung durch das Stasi-Unterlagen-Archiv.

Die Dauerausstellung "Entschlüsselte Macht" informiert mit zahlreichen Exponaten und Tafeln über die Überwachungs-, Manipulations- und Verfolgungsmethoden in der SED-Diktatur. Ergänzend hierzu können derzeit die Ausstellungen "MENSCHEN RECHT PROTEST. Der Aufstand der 17. Juni 1953 in Sachsen-Anhalt" (hrsg. von der Beauftragten des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur) sowie "Leseland DDR" (hrsg. von der Bundesstiftung Aufarbeitung) besichtigt werden. Ein Einblick in die Ausstellungen ist im Anschluss an die Führung möglich.

Es besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Akteneinsicht zu stellen. Hierfür ist ein gültiges Personaldokument erforderlich. Weitere Fragen wie zur Einsicht von Unterlagen verstorbener Angehöriger oder zur Entschlüsselung von Decknamen beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort.

Die Teilnehmerzahl der Führung ist begrenzt. Wir bitten um telefonische Anmeldung beim Standort Halle unter (030) 18 665-2711 oder um Anmeldung via E-Mail unter halle.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Unterwegs im Archiv".

Verwandte Inhalte

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Erfurt Uhr

Termin
Führung

Einer Diktatur auf der Spur

Unterwegs im Stasi-Unterlagen-Archiv

Leipzig Uhr

Termin
Führung

Unterwegs im Archiv

Besuchertag mit Archivführung

Dresden - Uhr

Termin
Führung

Unterwegs im Stasi-Unterlagen-Archiv Dresden

Archivführung

Dresden Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Stasi-Zentrale

Ausstellungs- und Geländeführung

Berlin - Uhr